Atemschutzträger stellen sich dem Leistungstest

Datum: 24.03.2017 12:08:00

Seit heuer müssen die Atemschutzträger einer Feuerwehr einen jährlichen Leistungstest absolvieren (vorher: alle 3 Jahre). Die körperliche Fitness ist im Ernstfall für die ATS-Träger überlebenswichtig, da in schwierigen Lagen Höchstleistung gefordert wird.


Die Gallneukirchener Feuerwehrmänner widmeten sich diese Woche bereits der Herausforderung und zeigten in den fünf Stationen herausragende Leistungen.


In den einzelnen Bereichen werden Koordination, Ausdauer und Kraft geprüft, welche innerhalb der vorgegebenen Zeit gemeistert werden müssen.


Wir sind stolz auf die erbrachten Leistungen unserer Kameraden!