COVID-19 Teststation in Rekordzeit errichtet

Datum: 21.03.2020 11:30:00 • Kategorie: Einsatzbericht

GALLNEUKIRCHEN (21.03.2020) In einer in Rekordzeit errichteten temporären fünffach (!) Drive-In Teststation wurden 187 Personen innerhalb von 4,5 Stunden getestet.

Der Auftrag in Gallneukirchen eine COVID-19 Teststation zu errichten kam am Morgen des 21. März zum Bezirksrettungskommando Urfahr-Umgebung. Das Rote Kreuz Gallneukirchen, welches mit dieser Aufgabe betraut wurde, begann um 9 Uhr mit der Organisation in der Tiefgarage des Einkaufszentrums ONE. Zur gleichen Zeit glühten bei der Bezirkshauptmannschaft die Telefondrähte, da es für diese galt, die Testpersonen zu kontaktieren und ihnen die Anweisungen für die Testung zu übermitteln.

Der Feuerwehr-Einsatzstab des Bezirkes Urfahr-Umgebung wurde kurzfristig durch die Behörde ersucht, einen Lotsendienst für die Zu- und Abfahrt zu stellen.
Um den Verkehrsfluss zu regeln, wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Gallneukirchen alarmiert, welche mit 6 Feuerwehrmännern vor Ort war.


Die Proben der 187 Personen wurden nach Einsatzende um 18 Uhr in ein Labor übermittelt und werden nun überprüft.


Ein Dank gilt allen beteiligten Einsatzkräften für die sehr gute und rasche Kooperation. 

Fotos: ÖRK/UU/Günther Kogler, Gerald Roth & FFG/Patrick Etzlstorfer

Zurück