Einsatzkräfte verhindern Dachstuhl-Vollbrand

Datum: 22.02.2018 14:56:00 • Kategorie: Einsatzbericht

An der Linzer Straße brach heute Nachmittag ein Feuer im Dach eines Gebäudes aus! Durch einen überhitzten Deckenspot entfachte sich der Brand und breitete sich rasch aus.

Genau richtig reagierten die Gallneukirchner Einsatzkräfte beim Eintreffen am Einsatzort. Durch den Einsatz der Wärmebildkamera lokalisierten die Feuerwehrmänner zwischen Decke und den Faserzementplatten bereits weitere Glutnester. Nach dem Entfernen der einzelnen Elemente konnte ein gezielter Lösch-Angriff durchgeführt werden.

Da der Entstehungsbrand schnell bemerkt wurde, konnte ein Übergreifen auf das gesamte Dach und das Haus verhindert werden!

Zurück