Sabine hält Feuerwehrleute auf Trab!

Datum: 10.02.2020 10:13:00 • Kategorie: Einsatzbericht

Das in den Medien mit bis zu 125 km/h angekündigte Sturmtief "Sabine" erwischte auch Gallneukirchen mit voller Breitseite.

Die Alarmierungsmeldung um 10:15 Uhr zum ersten Einsatz des Tages lautete "Gewächshaus bei Gärtnerei teilweise abgedeckt". Unsere Kameradinnen und Kameraden konnten das den abgedeckten Teil mittels Drehleiter wieder fachmännisch verschließen.

Des weiteren wurden wir um 11:45 Uhr und um 11:47 Uhr von der Landeswarnzentrale zu mehreren umgestürzten Bäumen alarmiert. Rasch konnten die Bäume entfernt und die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Über die Mittagszeit ließ uns der Sturm weitestgehend verschont, wobei wir um 15:00 Uhr und um 15:17 Uhr zu weiteren Einsätzen alarmiert wurden.

Zurück