Türöffnung mit Unfallverdacht

Datum: 31.07.2020 11:27:00 • Kategorie: Einsatzbericht

Am 31. Juli wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Gallneukirchen durch die Polizei zu einer Türöffnung alarmiert.

Im 2. OG eines Mehrparteienhauses hatte sich ein Bewohner seit mehreren Tagen nicht gemeldet.

Die Feuerwehr rückte mit dem Kommandofahrzeug, mit dem Rüstlöschfahrzeug, sowie der Drehleiter zu dem Einsatz aus.

Am Einsatzort angelangt wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, um durch ein eventuell gekipptes Fenster in diese Wohnung einzusteigen.

Währenddessen konnte mittels Klopf-Technik die Wohnungstüre geöffnet und der Zutritt für die Polizei und den Rettungsdienst geschaffen werden.

Zurück